Cabrio – Beschreibung

Banner_Beschreibung_150 Banner_Techn_Daten_150 Banner_Farben_150 Banner_Download_150 Banner_Testberichte_150

 

 
 
ist unser erster Schirm, der ausschliesslich für Paramotor-Tandems, insbesondere schwerere Zweisitzer-Trikes (PPGG), entwickelt wurde. Früher haben wir bereits vorhandene Flügel für größere Lasten angepasst, was zu Cabrio-Versionen der ursprünglichen Konstruktionen führte, wie z.B. dem Nucleon Cabrio.
 

Angesichts der stetig wachsenden Zahl von Tandementhusiasten im Motorschirmbereich haben wir jetzt einen echten CABRIO entwickelt. Er ist kein Add-on für andere Designs, sondern ein wirklich neuentwickelter Motorschirm, der die besonderen Anforderungen von Tandempiloten erfüllt. Die verstärkte Struktur und das Gleitschirmtuch ermöglichen eine optimale Lastverteilung über die gesamte Spannweite.

FlexiEdge-Versteifungen, innere Verstärkungen und Mini-Rippen sorgen dafür, dass das Profil exakt reproduziert und stabilisiert wird. Mini-Rippen an der Hinterkante verbessern den Luftstrom erheblich, indem die Hinterkante verschlankt und ein Aufblähen verhindert wird. Basierend auf der DRA-Technologie (Dudek Reflex Airfoil) ist das aerodynamische Profil des Cabrio zusätzlich mit einer Sharknose ausgestattet. Dank dieser bleibt der Druck im Inneren der Kappe über einen großen Geschwindigkeitsbereich höher und über einen großen Geschwindigkeitsbereich stabiler.

Die durch die Trimmer gesteuerte variable Profilgeometrie ermöglicht es, das Profil an die gewünschte Fluggeschwindikeit anzupassen. So kannst du während des Starts und der Landung einen langsamen Flügel mit viel Auftrieb haben und gleichzeitig im beschleunigten Flug gute Geschwindigkeit und Stabilität genießen.

Während des Startvorganges füllt sich Cabrio sehr gut und steigt ohne Tendenz zum Überschiessen. Dank der Verwendung eines zusätzlichen Delta-Karabiners an den „A“-Tragegurten (ein Zubehör, das aus unseren früheren Konstruktionen, einschließlich Nucleon Cabrio, bekannt ist), hat der Pilot die Möglichkeit, Aufziehhilfen beim Start zu verwenden, so dass nur die Steuergriffe in seinen Händen bleiben. Dies erleichtert den Start.
Der gesamte Startvorgang erfolgt über kurze Distanz, mit geringer Abhebegeschwindigkeit und erfordert wenig Krafteinsatz.

Die im Cabrio verwendete Zusatzsteuerung (TST-Steuerung) kam schon in früheren Modellen zum Einsatz. Diese sollte bei geöffnetten Trimmer und/oder beschleunigtem Flug benutzt werden. Dieses System erleichtert es dem Piloten, den Schirm bei geöffneten Trimmern zu steuern und erhöht die Effektivität des Drehens. Die TST-Leinen verlaufen durch die TEA-Röhrchen, so dass es möglich ist, dem Drehmoment des Propellers entgegenzuwirken.

Bei der Landung genügt ein relativ kurzer Bremseinsatz, um die Geschwindigkeit deutlich zu reduzieren und sanft zu landen.

Die Konstruktion des Cabrio ist stabil und bietet viel Auftrieb. Alle Parameter sind so ausgewählt, dass der Cabrio ein ideales Verhältnis von passiver Sicherheit und Leistung sowie Präszision und Leichtigkeit der Steuerung verfügt. In turbulenten Bedingungen verhält sich der Flügel vorhersehbar und sicher. Der Cabrio hat eine ausgeprägte Roll- und Nickdämpfung.

Cabrio ist in vier Größen erhältlich. Hierdurch sollten alle Erwartungen des PPG- und PPGG-Marktes bei der Größenauswahl erfüllt werden.

Aufgrund unterschiedlicher Aufhängehöhen diverser Trikes bietet Dudek Paragliders die Möglichkeit, Verlängerungen der Steuerleinen zu bestellen. Es sollte jedoch klar sein, dass die Verwendung einer nicht standardmäßigen Steuerung in der Verantwortung des Piloten liegt.